• ALTÖL-ANKAUF, ALTÖL-ENTSORGUNG, ALTÖL-RECYCLING, VERGÜTUNG BIS ZU 6,0 CENT/LITER

    Bundesweite Altöl-Entsorgung ab 200 Liter

    Kostenlose Altöl-Entsorgung ab 3.000 Liter

    Altöl-Ankauf ab 5.000 Liter

    Bequeme Online-Preis-Berechnung

    Einfacher Online-Auftrag

  • HEIZÖL-ANKAUF, HEIZÖL-ENTSORGUNG, HEIZÖL-RECYCLING, VERGÜTUNG BIS ZU 25,0 CENT/LITER

    Bundesweite Heizöl-Entsorgung ab 200 Liter

    Kostenlose Heizöl-Entsorgung ab 1.000 Liter

    Heizöl-Ankauf ab 2.000 Liter

    Bequeme Online-Preis-Berechnung

    Einfacher Online-Auftrag

  • ALTFETT-ANKAUF, ALTFETT-ENTSORGUNG, ALTFETT-RECYCLING, VERGÜTUNG BIS ZU 65,0 CENT/LITER

    Bundesweiter Altfett-Ankauf & Altfett-Entsorgung

    Inklusive Altfett-Sammel-Behälter

    Inklusive Zertifikat

    Bequeme Online-Preis-Berechnung

    Einfacher Online-Auftrag

  • SCHWERÖL-ANKAUF, SCHWERÖL-ENTSORGUNG, SCHWERÖL-RECYCLING, VERGÜTUNG BIS ZU 25,0 CENT/LITER

    Bundesweite Schweröl-Entsorgung ab 200 Liter

    Kostenlose Schweröl-Entsorgung ab 30.000 Liter

    Schweröl-Ankauf ab 70.000 Liter

    Bequeme Online-Preis-Berechnung

    Einfacher Online-Auftrag

  • WERKSTATT-ABFALL-ENTSORGUNG

    Bundesweite Entsorgung aller gängigen Werkstatt-Abfälle

    Abholung innerhalb 10 Tagen

    Bequeme Online-Preis-Berechnung

    Einfacher Online-Auftrag

  • ÖL-ABSCHEIDER SERVICE

    Bundesweiter Abscheider-Service

    Inklusive Dokumentation

    Inklusive Entsorgung von Inhalten

    Bequeme Online-Preis-Berechnung

    Einfacher Online-Auftrag

  • TRAFOÖL-ANKAUF, TRAFOÖL-ENTSORGUNG, TRAFOÖL-RECYCLING, VERGÜTUNG BIS ZU 17,0 CENT/LITER

    Bundesweite Trafoöl-Entsorgung ab 200 Liter

    Kostenlose Trafoöl-Entsorgung ab 3.000 Liter

    Trafoöl-Ankauf ab 5.000 Liter

    Bequeme Online-Preis-Berechnung

    Einfacher Online-Auftrag

So einfach funktioniert es

1. Fraktion wählen

Wählen Sie über die Menüleiste, oder über die Buttons, die gewünschte Fraktion/Ölsorte aus.

2. Preis berechnen

Berechnen Sie ganz einfach online, den Ankauf- oder Abholpreis. Im Anschluss, können Sie sofort einen Auftrag erteilen.

3. Auftrag erteilen

Über die "Warenkorb"-Funktion, erteilen Sie nun einen Auftrag. Im Anschluss, meldet sich unsere Disposition innerhalb von 3 Stunden bei Ihnen, um einen Termin zu vereinbaren.

4. Ausführung

Ihr Auftrag wird nun ausgeführt. Unsere freundlichen Fahrer, melden sich kurz bevor sie bei Ihnen sind telefonisch an. Nach der Ausführung, erhalten Sie Ihren Nachweis und wenige Tage später eine Abrechnung.

Aktuelle Infos

Altöl richtig entsorgen. Wohin mit dem Altöl?

Der Ölwechsel gehört zu den immer wiederkehrenden Pflichten eines Autobesitzers. In regelmäßigen Abständen sollte altes Motoröl abgelassen und neues nachgefüllt werden, um einen reibungslosen Fahrzeugbetrieb zu garantieren und den Motor vor Korrosionsschäden zu schützen....zum Artikel

Ölpreis Unternehmen unterschätzen das Risiko

Der Ölpreis ist wieder auf dem Weg nach oben. Unternehmen könnten sich gegen das Risiko absichern. Viele zögern aber noch. Dabei sparen sie mit dem richtigen Management Kosten und sichern ihre Produktion. Die Fördermenge für Erdöl wird in den kommenden Monaten zurückgehen... zum Artikel

Auszug aus der Altölverordnung

§ 1a Definitionen

(1) Altöle im Sinne dieser Verordnung sind Öle, die als Abfall anfallen und die ganz oder teilweise aus Mineralöl, synthetischem oder biogenem Öl bestehen. (2) Aufbereitung ist jedes Verfahren, bei dem Basisöle durch Raffinationsverfahren aus Altölen erzeugt werden und bei denen insbesondere die Abtrennung der Schadstoffe, der Oxidationsprodukte und der Zusätze in diesen Ölen erfolgt. zum Artikel


Die Rohstoffpreise werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Ratgeber Altölentsorgung

Falsche Sparsamkeit kann teuer werden

Auf den ersten Blick lohnt sich der Ölwechsel zuhause. Statt 60 bis 150 Euro in einer Werkstatt auszugeben, sind nur 30 bis 40 Euro für Öl und Filter sowie 3 bis 16 Euro für die Entsorgung aufzubringen.

Zu bedenken ist, dass auch bei sorgfältigem Vorgehen ein kleiner Ölunfall nicht auszuschließen ist. Dieser führt entweder zu einem hohen Bußgeld oder zu teuren Maßnahmen, um das Öl aufzufangen. Sicher ist es sinnvoller einen günstigen Betrieb zu suchen, der den Ölwechsel zu einem Preis von unter 100 Euro ausführt. Wichtig ist es noch anzumerken, dass Sie Altöl nicht selbst transportieren dürfen. Es handelt sich hierbei um einen sogenannten "gefährlichen Abfall" im Sinne des KrWG. Die Strafen und Bußgelder, sind erheblich und liegen bei mindestens 5.000 Euro pro Fall.

Lieber eine Fachfirma beauftragen

Ein Ölwechsel in einer Grube oder unter einer Hebebühne auszuführen, ist kein Problem. Aber eine solche Ausrüstung steht wenigen Menschen zur Verfügung. Also heißt es, sich mit Folie und Kanister unter das Auto zu schlängeln und auf beengtem Raum die Ablassschraube zu lösen. Diese akrobatische Übung ist mehrfach auszuführen, bis die Schraube wieder am Platz ist, Kanister und Folie neben dem Auto liegen und eine abschließende Kontrolle auf Dichtigkeit erfolgt ist. Für die gesamten Arbeiten benötigt man zwischen zwei und drei Stunden. Selbst wer nur den Mindestlohn rechnet, hat fiktiv für 17 bis 25,50 Euro gearbeitet. Oder soll die eigene Arbeit keinen Wert haben? Dieser Betrag ist zu den Kosten, den der Ölwechsel in Eigenregie verursacht, hinzuzurechnen. Damit kostet der Ölwechsel in Eigenregie mindestens 50 Euro.

Öl darf nicht vermischt werden

Kein Betrieb und auch keine öffentlichen Entsorgungsstellen nehmen Altöl an, das mit Bremsflüssigkeit oder Lösungsmitteln verunreinigt ist. Sogar das Mischen von unterschiedlichen Altölen ist verboten. Also z.B. das Mischen von Motoröl mit Heizöl. Das Mischen von Hydralik,- Getriebe- und Motorölen, stellt kein Problem dar. Die Entsorger kontrollieren in der Regel, ob in einem Behälter ausschließlich Altöl ist. Wenn verschiedene Substanzen vermischt wurden, handelt es sich um Sondermüll. Dessen Entsorgung ist deutlich teurer und liegt im Schnitt bei 1,75 €/Liter. Altöl ist kein Müll, sondern ein Rohstoff, der sich aufbereiten lässt. Aus dem Altöl, wird durch ein aufwendiges Verfahren ein sogenanntes Basisöl hergestellt. Basisöl, ist der Grundstoff für viele Ölprodukte wie z.B. Kunststoffe, Schmierstoffe, Kosmetika und vieles mehr.